Südtirol Classic Rallye in Schenna bei Meran - Ein Muss für jeden Genießer unter den Oldtimer-Fahrern
klaus-peterlin-136
klaus-peterlin-104
klaus-peterlin-125

Programm 2023

der 37. Südtirol Classic Schenna vom 2.-9.7.2023

Die Südtirol Classic Schenna bietet 2 Veranstaltungen in einer. Zum einen gibt es ein gemütliches Vorprogramm, wo purer Fahrgenuss kombiniert wird mit Kulinarik & Kultur - Stoppuhr und Roadbook bleiben vorerst noch im Handschuhfach, zum anderen eine sportlich angehauchte Rallye mit herrlichen Straßen, atemberaubenden Pässen und einem Dutzend Zeitprüfungen. 

Das totale Rallyefieber erwacht in Schenna jeweils am Mittwoch der Classic-Woche, wenn mit der Fahrzeugabnahme der Startschuss zur Südtirol Classic Rallye erfolgt, und sich für die Zuschauer die Gelegenheit bietet, beim einen oder anderen Oldtimer unter die Motorhaube zu schauen und mit den Rallyeteilnehmern zu plaudern.

Die erste offizielle Ausfahrt ist der Meraner Land Prolog gefolgt von der großen Dolomiten-Fahrt. Neu auf dem Programm und zur Freude der Langschläfer steht die After-Lunch-Tour. Den motorsportlichen Abschluss macht die Südtirol-Panoramafahrt am Samstag. Der gesellschaftliche Höhepunkt wartet am Samstagabend bei der Gala-Nacht. Abschließend erfolgt dann am Sonntagmorgen das traditionelle Frühschoppen mit Live-Musik. 
Vorprogramm mit Genuss

vom 2.- 4. Juli 2023

SONNTAG, 2. JULI 2023
17.30–19.00 Uhr Ankunft der Teilnehmer
Begrüßung mit Aperitif und Programmvorstellung auf dem Raiffeisenplatz im Zentrum von Schenna.
Parkplatz für die Fahrzeuge vorhanden
ab 19.00 Uhr Abendessen in Ihrem Hotel

MONTAG, 3. JULI 2023  
08.30 Uhr | Start zur Ausfahrt
Das Erdbeertal - Martell im Herzen des Nationalparks Stilfserjoch
Schenna Zentrum - Latsch - Martelltal - Hintermartell -  Schenna
12.30 Uhr Gemeinsames Mittagessen in Hintermartell
19.30 Uhr Grillabend mit Aussicht im Köstenthalerhof am Schennaberg
(Shuttlebus)
Bekleidung: sportlich

DIENSTAG, 4. JULI 2023
08.30 Uhr | Start zur Ausfahrt
Das Ultental -  Wälder | Seen | uralte Bauernhöfe 

Schenna – Gampenpass – Castelfondo – Proveis – Ulten – Weissbrunn – Schenna 
12.30 Uhr Stopp und Mittagessen am Weissbrunnsee
Abendessen in Ihrem Hotel
Rallyeprogramm

vom 5.–9. Juli 2023

MITTWOCH, 5. JULI 2023  |
09.00- 16.00 Uhr Fahrzeugabnahme auf dem Raiffeisenplatz im Zentrum von Schenna
16.30 Uhr Fahrerbesprechung (obligatorisch)
17.00 Uhr Start in Schenna Zentrum zum Meraner Land Prolog
Schenna – Tirol – Marling – Tscherms – Gargazon – Schenna – Verdins – Schenna
ab 17.15 Uhr Stopp & Go in Tirol
ab 19.30 Uhr Sommerabend auf Schloss Schenna (Abendessen nur für Teilnehmer)
20.00 - 24.00 Uhr Classic Welcome Abend auf dem Raiffeisenplatz mit Live Musik

DONNERSTAG, 6. JULI 2023 | 
8.00 Uhr Auf die Pässe, fertig los!
Start zur Großen Dolomitenpässe Tour
Schenna – Bozen – Eisacktal – Würzjoch – Val Badia –Campolongopass –Pordoijoch – Sellajoch – Grödental – Panider Sattel – Kastelruth – Seis – Bozen- Schenna
12.30 Uhr Mittagessen im Bergrestaurant „Rifugio Salei“ am Sellajoch
Individuelles Abendessen 

FREITAG, 7. JULI 2023  
14.00 Uhr | Start zur After- Lunch- Tour 
Meran - Tisens – Girlan – Frangart – Jenesien - Hafling – Meran – Schenna 
ab 15.00 Uhr Wein-Stopp in der Kellerei Girlan
ab 18.30 Uhr Zielankunft in Schenna
ab 18.30 Uhr After Race Aperitivo auf dem Raiffeisenplatz von Schenna
Abendessen in ihrem Hotel

SAMSTAG, 8. JULI 2023
8.00 Uhr Start zur Panoramafahrt
Schenna – Weinstraße – Mezzocorona – Penegal – Gampenpass – Lana – Schenna
12.30 Uhr Gemeinsames Mittagessen im Panoramahotel Penegal  
19.30 Uhr Abschlussabend mit Siegerehrung am Kurhaus von Meran mit Live-Musik
(Shuttlebus)
Bekleidung: elegant

SONNTAG, 9. JULI 2023
10.00 - 14.00 Uhr Frühschoppen auf dem überdachten Raiffeisenplatz 
Verpflegung durch die Bauernjugend Schenna 

Individuelle Abreise                                                                                                                                                                   Änderungen vorbehalten 

Das Programm 2022 zur Ansicht.
Downloads:
Aktuelle Wetterlage
Ein Hoch bestimmt weiterhin das Wetter in Südtirol.