Südtirol Classic Rallye in Schenna bei Meran - Ein Muss für jeden Genießer unter den Oldtimer-Fahrern
klaus-peterlin-136
klaus-peterlin-104
klaus-peterlin-125

Südtirol Classic Light 2020

Die "schlanke" Variante vom 23.-30.8.2020

Die reduzierte Variante Südtirol Classic Light findet vom 23.-30.8.2020 in Schenna statt. Es gibt ein Wochenpaket vom 23.-30.8.2020 und ein 4 Tages-Paket vom 26.-30.8.2020.

Es erwarten Sie exklusive Ausfahrten durch die vielfältige Südtiroler Natur- und Kulturlandschaft, ganz entspannt, OHNE Roadbook und Zeitprüfungen, unterhaltsame Zwischenstopps, besondere Verpflegung nach Südtiroler Art, Almdinner bei Sonnenuntergang, Open- Air Marende uvm. 
 
Anbei finden Sie das Wochen- und das 4-Tages-Programm. Die Veranstaltung wird laufend an die Sicherheits- und Hygienemaßnahmen angepasst, die in der Provinz Südtirol für den Ablauf von Veranstaltungen gelten.

Besondere Anlässe verlangen besondere Maßnahmen. Deshalb gilt für diese Light Version das Reglement der Südtirol Classic Schenna nicht. Somit können Fahrzeuge aller Marken bis Baujahr 1985 teilnehmen.
Die Unterkunft ist NICHT im Paket enthalten. Gerne sind wir aber bei der Hotelbuchung behilflich.
Anmeldeschluss ist der 10. August 2020.

Im Paketpreis inkludierte Leistungen:
- alle Essen inklusive Getränke bei den gemeinsamen Ausfahrten, Abschlussabend
- Anmeldung, Unterlagen und Ausstattung
- Organisation und Betreuung, Shuttledienst

Preis Teilnahmepaket 7 Tage vom 23.-30.8.2020: 1.680,00€ für 2 Personen
Preis Teilnahmepaket 4 Tage vom 26.-30.8.2020: 1.380,00€ für 2 Personen

Zur Registrierung
Bitte bei Paketauswahl C4 für das 4-Tage-Paket und C7 für das 7-Tage-Paket auswählen.

klaus-peterlin-120
aps-1316
aps-0073
Wochenprogramm Südtirol Classic Light

vom 23.- 30. August 2020

Sonntag, 23. August 2020
  • 17.00–18.30 Uhr Ankunft der Teilnehmer
    Begrüßung mit Aperitif und Programmvorstellung
    Der Abend steht zur freien Verfügung

Montag, 24. August 2020
  • 08.30 Uhr Start zur Ausfahrt | ca. 185 km 
    Auf 48 Kehren übers legendäre Stilfserjoch, der Königin der Alpenstraßen

    Schenna - Prad - Trafoi - Stilfser Joch (2.757m) - Umbrail Pass (2.501m) - Santa Maria - Müstair - Taufers im Münstertal - Glurns - Schenna 
  • 12.30 Uhr Gemeinsame Mittagspause in der Tibethütte am Stilfserjoch 
    Der Abend steht zur freien Verfügung
Dienstag, 25. August 2020
  • 17.00 Uhr Start zur Ausfahrt | ca. 90 km
    Abendausfahrt & Almdinner

    Schenna – Tisens - Nals - Bozen- Jenesien - Mölten - Vöran - Hafling - Schenna
  • 18.30 Uhr Almdinner bei Sonnenuntergang beim Obertimpferhof in Vöran
Südtirol Classic Light 4-Tages Programm

vom 26.- 30. August 2020

     Mittwoch, 26. August 2020

  • Freier Tag bzw. Anreise Teilnehmer 4-Tages Programm
  • 17.00 Uhr Begrüßung & Programmvorstellung  
    Abend zur freien Verfügung

    Donnerstag, 27. August 2020

  • 8.30 Uhr Start zur Dolomitenfahrt | ca. 230 km 
    Schenna – Brixen – Villnöss – St. Andrä – Würzjoch (1.982m) - St. Martin in Thurn – Corvara – Grödnerjoch (2.121m) – St. Ulrich – Panider Sattel (1.437m) –  Kastelruth – Völs – Bozen - Schenna
  • 12.30 Uhr Gemeinsames Mittagessen im Herzen der Dolomiten 
    Der Abend steht zur freien Verfügung

  Freitag, 28. August 2020
  • 10.00 Uhr Start zur Ausfahrt | ca. 80 km  
    Das Passeiertal, einfach urig schön 
    Schenna – St. Martin – St. Leonhard – Pfelders – Zeppichl – Schenna
  • 12.30 Uhr Gemeinsames Mittagessen auf der Almwiese
    Der Abend steht zur freien Verfügung

Samstag, 29. August 2020
  • 8.30 Uhr Start zur Ausfahrt | ca. 210 km 
    Südtirol Süden & Naturpark Trudnerhorn

    Schenna – Weinstraße – Faedo – Cembratal – Cavalese - Jochgrimm - Lavazéjoch – Bozen – Schenna
  • 12.30 Uhr Gemeinsames Mittagessen im Hotel Schwarzhorn im Naturpark Trudnerhorn
  • 19.00 Uhr Exklusiver Abschluss-Abend der Südtirol Classic Light im besonderen Ambiente von Schloss Goyen
    Shuttlebus, Bekleidung:sportlich

Sonntag, 30. August 2020

Individuelle Abreise

Änderungen vorbehalten 

Aktuelle Wetterlage
Der Hochdruckeinfluss wird etwas schwächer und die Luftmassen labiler.